Menu Content/Inhalt

Sie und Ihre Mitarbeiter Drucken
Beitragsinhalt
Sie und Ihre Mitarbeiter
Teil 2

c) Zwischen Ihnen und Ihren Mitarbeitern
Gibt es einen Graben des Misstrauens zwischen Ihren Mitarbeitern/Ihres Teams und Ihnen, bietet sich eine Prozessbegleitung im Sinne eines Teamcoachings an. Hier ist es besonders wichtig, dass eine Diagnose erstellt wird, um herauszufinden, wie tief und wie homogen der Graben ist. Wird er nur von Ihnen als Führungskraft so stark gesehen oder sehen das Ihre Mitarbeiter genauso? Welche Konfliktthemen sehen alle Beteiligten? Gibt es weitere Einflussfaktoren ausserhalb Ihres Teams, welche einen Einfluss auf die Spannungen haben? So kann es sein, dass ein Klärungsgespräch von einem Nachmittag reichen kann, damit das Vertrauen wieder wächst oder dass es eine Teamentwicklung von einem Jahr benötigt.

d) Konflikte zwischen einem Mitarbeiter/einer Mitarbeiterin und allen anderen
Oft gibt es den Fall, dass eine Person besonders negativ auffällt. Sehr schnell kann diese Person zu einem Sündenbock werden und von der Gruppe isoliert werden. Meist zeigt sich, dass das Handeln dieser Person ein Symptom für eine tieferliegende Konfliktursache ist. Auch hier bedarf es einer Teamdiagnose, um festzustellen, inwieweit diese Person die Spitze eines ernst zu nehmenden Eisbergs ist und wer dabei welche Rolle spielt. Es kann zu einer spürbaren Entspannung führen, wenn an den Randbedingungen gearbeitet wird und nicht einzig am Verhalten der als Sündenbock isolierten Person.



 
designed by www.madeyourweb.com